Leipziger Buchmesse 2019

Unser Messeauftritt anlässlich der Leipziger Buchmesse 2019 ( 21. – 24. März 2019) war in diesem Jahr geprägt durch die Veranstaltungen zu den Feierlichkeiten Waldorf100. Die Waldorfpädagogik war in zwei Messehallen vertreten. Der „DIDACTA Messestand“ hatte sich von Köln auf die Reise nach Leipzig gemacht und wurde in Halle 2 aufgebaut. In Halle 5 hatten wir gemeinsam mit der pädagogischen Forschungsstelle wie in den vergangenen Jahren unseren Stand aufgebaut. Hier hat die Kindergartenvereinigung alle Fragen rund um den Waldorferzieherberuf und die Waldorfkindergärten beantworten können. Viele Gespräche mit der Frage Wie kann ich Waldorferzieher*in werden zeugen von Interesse an dem Beruf. Fachschüler*innen informierten sich über die Waldorfpädagogik um das Wissen dann in einem Aufsatz und Vortrag anlässlich ihrer Ausbildung darzustellen. Ein großer Publikumsmagnet war auch in diesem Jahr wieder die Erziehungskunst- Frühe Kindheit. Die Zeitschrift findet großen Anklang und wird sehr gerne mitgenommen.

Die Kindergartenvereinigung hat den Messestand in Halle 2 auch für Buchpräsentationen und Vorträge genutzt. In diesem Jahr wurden wir dankenswerterweise zusätzlich durch Frau Prof. Stefanie Greubel (Alanus Hochschule/ Alfter) bei den Vorträgen unterstützt. Annekathrin Hantel/ Hamburg und Dr. Wolfgang Saßmannshausen/ Hagen haben kompetent die Zuhörer zu dem Thema: Sind die Kinder heute anders als früher? Kindheit verändert sich stetig. Welche Chancen liegen dadurch im Beruf der Erzieher*innen? informieren und begeistern können. In gesonderten Veranstaltungen hat Dr. Wolfgang Saßmannshausen sein neues Buch Erziehung ist Begegnung präsentieren können.

Wir freuen uns Sie im nächsten Jahr auf der Leipziger Buchmesse 2020 vom 12.- 15. März 2020 auf unserem Messestand wieder begrüßen zu dürfen.

Vielleicht auch interessant: Unsere Neuerscheinungen zur Buchmesse Leipzig 2019