Uns erreichen täglich schreckliche Nachrichten aus der Ukraine.

Wir als Vereinigung der Waldorfkindergärten bieten den vom Krieg in der Ukraine betroffenen Familien Nothilfe. Gemeinsam helfen wir Familien, die vor der Gewalt fliehen. In der Ukraine, auf der Flucht und hier bei uns. Bitte unterstützen Sie uns dabei. Ihre Hilfe kann ganz verschieden sein.

Die folgenden Möglichkeiten koordinieren wir in Kooperation mit Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e. V.:

Spenden

Notfallpädagogik

Wir planen notfallpädagogische Einsätze zunächst an den Grenzübergängen, um dort ankommende Menschen sinnvoll aufzufangen und den Kindern präventiv zu helfen. In Deutschland werden Workshops für Schulen und Kindergärten angeboten, die Kinder aus der Ukraine aufnehmen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung.

Sie können sich vorstellen, selbst als Erzieher*in in der Notfallhilfe tätig zu werden?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Telefon: 06321 / 9 596 86
E-Mail: info(at)waldorfkindergarten(punkt)de

Kindergartenplätze

Sie möchten Kinder aus der Ukraine in Ihrem Kindergarten aufnehmen? Melden Sie sich bitte bei uns. Wir vermitteln die freien Plätze.

Telefon: 06321 / 9 596 86
E-Mail: info(at)waldorfkindergarten(punkt)de

Unterkünfte

Wir koordinieren die Vermittlung von Unterkünften. Das ist nur sinnvoll in Verbindung mit einem Platz an einer Waldorfschule oder einem Waldorfkindergarten. Wenn Sie eine private Unterkunft anbieten können, tragen Sie Ihre Daten bitte in das Formular ein. Wir melden uns bei Ihnen, sobald es einen Bedarf für eine Unterkunft gibt. Ihre Daten werden nur intern bearbeitet und nicht veröffentlicht.