NEU!

Aktuell freuen wir uns, Ihnen die Akademie für Fortbildungen vorstellen zu können.

Die täglichen Bemühungen um die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder fordert eine bewusste Unterstützung der Qualität der pädagogischen Arbeit. Ein Aspekt dabei ist das Motiv des „Lebenslangen Lernens“, um die Begeisterung für unsere Waldorfpädagogik lebendig zu erhalten und Antworten auf zeitgemäße Anforderungen in der Erziehung des Kindes zu finden. Um das gesamte Spektrum der Möglichkeiten an Fortbildungen unserer Seminare und in den regionalen Zusammenschlüssen bundesweit jedermann zugänglich zu machen, wurde die AKADEMIE gegründet.

Hier finden Sie eine Darstellung der Angebote für Fortbildungen der Seminare und Regionen. Zweimal jährlich werden die Angebote gesammelt und aktualisiert. Es lohnt sich also, die Akademie im Auge zu behalten!

Die Akademie steht noch am Anfang! Wir hoffen, sie kann dazu beitragen, Menschen für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

Feste feiern

Kurzbeschreibung

Rhythmen sind wichtige Helfer in der Gestaltung der Kindertagespflege. Die Naturvorgänge gliedern den Lauf des Jahres und wurden seit alters her durch Feste und Festeszeiten begleitet. Durch die moderne Lebensweise bemerken wir diese Zusammenhänge nicht mehr so deutlich und so entgleitet uns oftmals der Sinn für die Feste, die wir noch aus Gewohnheit begehen. Kleine Kinder feiern gerne, spüren aber intuitiv, ob die Erwachsenen sich mir den Festen verbinden können oder nicht.

Referenten

Kursleitung: Pia Weische-Alexa

Ziele der Fortbildung

In dieser Fortbildung, möchten wir den Jahreslauf und die zugehörigen Feste vertieft anschauen und Ansätze entwickeln, wie wir aus einer bewussten Verbindung heraus Feste mit den Kindern so gestalten können, dass sie zu einem innigen Erlebnis werden. Diese Fortbildung dient dem kulturellen Verständnis und dem Bildungsauftrag in der Kindertagespflege

Mindest- und ggfls. Höchstteilnehmerzahl

Mind. 12, Höchstens 20

Methodische Hinweise zur Fortbildungsarbeit

Methoden der Erwachsenenbildung mit Übungen, einführende Referate und Vertiefung in Gesprächen, Einzel- und Gruppenarbeit

Zeitangabe

12. Okt 2019, Samstags von 9:30–14.00 Uhr

Umfang der Unterrichtseinheiten (45 Minuten)

5 UStd.

Termin

12. Oktober 2019 bis 12. Oktober 2019

Kosten

40,00 €

Ort

Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4-8, 50677 Köln

Veranstalter

Freies Bildungswerk Rheinland, Fachbereich Kindertagespflege, Luxemburger Straße 190, 50937 Köln, 0221-9414930, goss@fbw-rheinland.de
goss@fbw-rheinland.de

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail


Zur Übersicht