NEU!

Aktuell freuen wir uns, Ihnen die Akademie für Fortbildungen vorstellen zu können.

Die täglichen Bemühungen um die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder fordert eine bewusste Unterstützung der Qualität der pädagogischen Arbeit. Ein Aspekt dabei ist das Motiv des „Lebenslangen Lernens“, um die Begeisterung für unsere Waldorfpädagogik lebendig zu erhalten und Antworten auf zeitgemäße Anforderungen in der Erziehung des Kindes zu finden. Um das gesamte Spektrum der Möglichkeiten an Fortbildungen unserer Seminare und in den regionalen Zusammenschlüssen bundesweit jedermann zugänglich zu machen, wurde die AKADEMIE gegründet.

Hier finden Sie eine Darstellung der Angebote für Fortbildungen der Seminare und Regionen. Zweimal jährlich werden die Angebote gesammelt und aktualisiert. Es lohnt sich also, die Akademie im Auge zu behalten!

Die Akademie steht noch am Anfang! Wir hoffen, sie kann dazu beitragen, Menschen für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

Thema: „Und die Moral von der Geschicht ...“

Kurzbeschreibung

Kinder verhalten sich nicht immer so wie die Erwachsenen es sich wünschen. Wie bewerte ich die Handlung des Kindes? Wie entwickelt sich die Moralität des Kindes? Wonach richtet und bildet sich die Moralität des Kindes aus?

Was heißt es die Grundstimmung des Kindes in den ersten sieben Jahren ist: Die Welt ist gut!

Ein Verständnis für die A-Moralität des kleinen Kindes entwickeln, um daraus einen angemessen Umgang mit dem Kind gestalten zu können. Entwicklung der Moralität beim Kind bis zur Schulreife erkennen. Gesichtspunkte und Anregungen für den eigenen moralischen Umgang im Kindergarten finden.

Einführung in das Thema und gemeinsam werden wir an den grund- legenden Fragen arbeiten. Anhand von Beispielen und Übungen entwickeln wir Blickwinkel und Gesichtspunkte zum eigenen Handeln mit Kindern.

Zeitangabe

Mittwoch, den 10.06.2020 // 16.30–19.30 Uh

Referenten

Frau Petra Thal

Sonstiges

Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen gelten die AGB der Vereinigung NRW.

Termin

10. Juni 2020 bis 10. Juni 2020

Kosten

45,00 € (25 € für TeilnehmerInnen aus Mitgliedseinrichtungen, 20 € pro Person ab 3 TeilnehmerInnen pro Einrichtung)

Ort

Rudolf Steiner Berufskolleg Dortmund
Mergelteichstr. 45, 44225 Dortmund

Veranstalter

Geschäftsstelle der Vereinigung der Waldorfkindergärten eV, Region NRW, Tel.: 0231/9761570, E-Mail: kontakt@waldorfkindergarten-nrw.de
kontkat@waldorfkindergarten.de

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Montag, der 1. Juni 2020.

Anmeldung per E-Mail


Zur Übersicht