Liebe Interessenten am Angebot der Akademie!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das gesellschaftliche Leben stellen neue Herausforderungen an die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder dar und fordern eine bewusste Unterstützung der Fachkräfte und der Qualität der pädagogischen Arbeit. In dieser sensiblen Zeit können fachliche Impulse durch Fort- und Weiterbildung besonders aufbauend und stärkend wirken.

Die Angebote in der Akademie für Fortbildungen werden nach wie vor gesammelt und ständig aktualisiert.

Die Art der Durchführung der Angebote(ob Online, als Webinar oder in gewohnter Form) steht in engem Zusammenhang mit den Bedingungen  und Beschränkungen während der Pandemie und kann beim Veranstalter direkt erfragt werden.

Die Akademie steht noch am Anfang und wir nehmen die Herausforderung der heutigen Zeit als Chance wahr, Neues für die Zukunft zu entwickeln! Wir hoffen mit diesen Angeboten Menschen weiterhin für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

 Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

Fachkraft für Integration/ Inklusion

Kurzbeschreibung

In Berlin haben Kinder mit Behinderung einen gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in der Kindertagesstätte. Dieser Rechtsanspruch muss personell gedeckt und das Personal ausgebildet sein. In der Fortbildung begegnen sich die drei Bereiche: Pädagogik, Medizin, Heilpädagogik. Die anthroposophische Menschenkunde von R. Steiner ist die Grundlage der Weiterbildung, der Rahmenplan ist vom Berliner Senat vorgegeben.

Referenten

Ärzt:innen, Heilpädagog:innen, Therapeut:innen und Pädagog:innen, durchgehende Begleitung durch das Leitungsgremium des Waldorfkindergartenseminars.

Schirmfrau: Professorin Dr. Ulrike Barth, Juniorprofessur für inklusive Pädagogik und

Heilpädagogik am Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim.

Ziel der Fortbildung

Zertifikat zur Facherzieher*in Integration/Inklusion

mit Anerkennung durch den Senat Berlin

Mindest- und ggfls. Höchstteilnehmerzahl

12-20 Teilnehmer: innen

Zeitangaben

Beginn: 01.11.2021, Ende: 28.06.2022, dienstags 17:30-21:00 Uhr, gelegentlich

freitags: 17:30-21:00 und samstags: 9:00-14:30 Uhr.

Umfang der Unterrichtseinheiten (45 min)

Unterrichtsumfang: 184 Unterichtseinheiten in 10 Monaten

Sonstiges

Kaffee, Tee, Wasser werden bereitgestellt für die Pausen.

Bei Bedarf Hotel- und Fahrtkostenübernahme der Dozierenden.

Vermerk

Die Weiterbildung ist vom Berliner Senat und der

Internationalen Vereinigung der Waldorfkindergärten

anerkannt. Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem

Abschluss ein entsprechendes Zertifikat.

Termin

1. November 2021 bis 28. Juni 2022

Kosten

1.050,00 € (in 10 Raten zahlbar und 50 € einmalig als Aufnahmegebühr)

Ort

Waldorfkindergartenseminar Berlin
Monumentenstr. 13b in 10829 Berlin (in Kooperation mit der Freien Fachschule Berlin, unterstützt von der Schirmfrau Professorin Dr. Ulrike Barth, Juniorprofessur für inklusive Pädagogik und Heilpädagogik am Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim)

Veranstalter

Waldorfkindergartenseminar Berlin
info@waldorfkindergartenseminar-berlin.de

Anmeldung

Anmeldung onlineAnmeldung per E-Mail


Zur Übersicht