Fortbildung

„Der ganze Mensch muss als Erzieher wirken….“

Inhalt

Vielfach beschreibt Rudolf Steiner das besondere Wahrnehmungsvermögen des jungen Kindes für alles, was sich in jeder Bewegung und Regung der Umgebung ausdrückt.

Alle Sinneseindrücke wirken tief in die Organisation des Kindes hinein und bestimmen seine Krankheits- und Gesundheitsneigung im späteren Leben.

Somit kommt den Erziehenden als Umgebung und Umgebungsgestalter eine große Verantwortung zu.

Methoden

Vorträge, Gruppen- und Einzelarbeit, Austausch, Eurythmie

Ziele

Das Seminar ist sowohl für Neueinsteiger in die Waldorfpädagogik als auch für erfahrene Kolleginnen und Kollegen geeignet.

Referenten

Marcel de Leuw

Zielgruppe

 

Teilnehmerzahl

Maximal 35 Teilnehmer/-innen

Umfang

22 Unterrichtsstunden

Hinweise

2 Module jeweils Freitagabend und Samstag – verschiedene Termine – Beginn Januar 2019

Diese Themenwochenenden werden mit gleichem Inhalt an zwei verschiedenen Standorten (Bremen und Hannover) angeboten.

Termin

25. Januar 2019 bis 6. April 2019

Kosten

300,00 €

Ort

Hannover
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 70 b, 30173 Hannover oder Freiligrathstr. 15, 28211 Bremen (Diese Themenwochenenden werden mit gleichem Inhalt an zwei verschiedenen Standorten (Bremen und Hannover) angeboten.)

Veranstalter

Waldorfkindergartenseminar Hannover gGmbH

Anmeldung

Anmeldung online


Zur Übersicht