Liebe Interessente am Fortbildungsangebot!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das gesellschaftliche Leben stellen neue Herausforderungen an die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder dar und fordern eine bewusste Unterstützung der Fachkräfte und der Qualität der pädagogischen Arbeit. In dieser sensiblen Zeit können fachliche Impulse durch Fort- und Weiterbildung besonders aufbauend und stärkend wirken.

Die Angebote in der Akademie für Fortbildungen werden nach wie vor gesammelt und ständig aktualisiert.

Die Art der Durchführung der Angebote(ob Online, als Webinar oder in gewohnter Form) steht in engem Zusammenhang mit den Bedingungen  und Beschränkungen während der Pandemie und kann beim Veranstalter direkt erfragt werden.

Die Akademie steht noch am Anfang und wir nehmen die Herausforderung der heutigen Zeit als Chance wahr, Neues für die Zukunft zu entwickeln! Wir hoffen mit diesen Angeboten Menschen weiterhin für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

„KleineReihe Märchenwerkstatt“

Text zur Erläuterung

Die Welt der Märchen erschließt uns unmittelbaren Zugang zu einem Raum von Imagination und Inspiration. Seit Jahrhunderten schenkt sie Menschen - Kindern und Erwachsenen - Seelennahrung und unterstützt vor allem heute die Kultur bildenden Impulse in Kindergärten und Schulen.

Dozentinnen

Gabriele Ruhnau – Sprachgestalterin, langjährige Dozententätigkeit in der Ausbildung von WaldorflehrerInnen und WaldorferzieherInnen

Dagmar Scharfenberg – Mitglied der Seminarleitung, Dozentin und ehemals Waldorfkindergärtnerin

Ziel der Veranstaltung

Die „Märchenwerkstatt“ will helfen, sich auf vielfältige Weise mit MÄRCHEN zu beschäftigen, um aus einem tieferen Verständnis in die bildhafte Umsetzung und Gestaltung von Märchen im Kindergarten zu kommen.

Arbeitsweise

Im Fokus der Arbeit werden stehen: Märchenkunde, die Kunst des ausdrucksvollen Erzählens, Herstellung von Stehpuppen und einfachen Marionetten, konkrete Umsetzung eines Märchens mit den selbst gestalteten Figuren zu einem Puppenspiel   

Zeitangabe

4 Donnerstage, 24.03., 07.04., 28.04., 12.05.2022 jeweils von 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr

1 Samstag, 21.05.2022  von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Teilnehmerzahl

Mind. 12 Personen

Unterrichtseinheiten (45 Min.)

24 UE

Termin

24. März 2022 bis 21. Mai 2022

Kosten

195,00 € (195,00 €, (inklusive Materialien) für Menschen aus Mitgliedseinrichtungen / 235,00 €, (inklusive Materialien) für Menschen aus Nicht-Mitgliedseinrichtungen)

Ort

Rudolf Steiner Berufskolleg
Mergelteichstr. 45, 44225 Dortmund (Tel.: 0231/75468124)

Veranstalter

Seminar für Waldorfpädagogik Dortmund
verwaltung@waldorfseminar-dortmund.de

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 17. März 2022.

Anmeldung per E-Mail


Zur Übersicht