Fortbildung

Fortsetzung „Arbeitszeiten im Waldorfkindergarten“

Kurzbeschreibung

In dieser Fortsetzungs-Veranstaltung wollen wir alle in den Online-Veranstaltungen angesprochenen Aspekte nochmals aufgreifen und in einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch über die in Ihren Kindergärten gemachten Erfahrungen treten.

Beispiele für die psycho-sozialen Aspekte:

  • Wie gehen wir mit Widerständen bei der Einführung einer Arbeitszeiterfassung um?
  • Wie lassen sich Schummeleien bei der Erfassung von Stunden vermeiden?
  • Welche Stunden gehören zu den Arbeitszeiten, welche zu den Verfügungszeiten, welche schreiben wir auf?
  • Wie gleichen wir „Plus- und Minus“-Stunden aus?
  • Ist ein Arbeitszeiterfassungssystem eine zeitraubende, bürokratische „Erbsenzählerei“ und welchen Einfluss hat es auf unsere Kindergarten-Kultur?

Beispiele für die arbeitsrechtlichen Aspekte:

  • Welche Bedingungen sind bei Teilzeit-Arbeitsverträgen zu beachten? Gibt es einen Anspruch auf Teilzeit?
  • Aktuelles zum Thema Dokumentation der Arbeitszeit (Bundesarbeitsgericht und Europäischer Gerichtshof)
  • Wie legen wir Jahres-Arbeitszeitkonten an?
  • Schichtarbeit (Vor- und Nachmittagszeiten), Dienstplangestaltung, Weisungsrecht
  • Sonntags- und Feiertagsarbeit im Hinblick auf die Durchführung von Festen
  • Rücksicht auf gesundheitliche Beeinträchtigungen bei Arbeitszeitregelungen
  • Verstöße gegen Arbeitszeitregelungen, Abmahnung

Referent:innen

Dr. Ulrich Jancke und Edzard Keibel

Ziel der Fortbildung

Weitere Unterstützung in Bezug auf rechtliche Aspekte, die nach dem ersten Seminar vertieft und auch erweitert werden.

Außerdem soll auf die Fragestellungen und Aufgaben eingegangen werden, die sich in Ihrer Praxis bei der Bearbeitung des Themas „Arbeitszeit“ in der letzten Zeit ergeben haben.

Es geht dabei um das Bewusstwerden der Aufgabenstellung in Kollegium und Vorstand, die Erfassung der Arbeitszeit, die Schaffung von Ausgleichsregelungen und Strategien zur evtl. Begrenzung von Überstunden.

Mindest- und ggf. Höchstteilnehmer:innenzahl

12-15 TN

Methodische Hinweise zur Fortbildungsarbeit

Impulsreferate, Kleingruppen, sozialkünstlerische Übungen, Austausch

Zeitangaben

Präsenz-Veranstaltung:   Freitag, 02.09.2022 16.00 – 20.00 Uhr und Samstag 03.09.2022 von 9.00 – 13.00 Uhr oder

Online-Veranstaltung:    Donnerstag, 17.11. 16.00- 20.00 Uhr und Freitag, 18.11.2022 16.00 – 20.00 Uhr

Umfang der Unterrichtseinheiten (45 min)

jeweils 5 UE

Vermerk

Diese Einladung richtet sich an alle diejenigen, die bereits im vergangenen Jahr und im Frühjahr 2022 an einer der fünf Online-Seminar-Veranstaltungen „Arbeitszeiten im Waldorfkindergarten“ teilgenommen haben

Termin

2. September 2022 bis 18. November 2022

Kosten

295,00 € (Präsenzveranstaltung: 295,00 €, inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke Online-Veranstaltung: 180,00 €)

Ort

Waldorfkindergartenseminar Hannover
Rudolf von Bennigsen Ufer 70 B, 30173 Hannover

Veranstalter

Waldorfkindergartenseminar Hannover gGmbH
info@waldorfkindergartenseminar-hannover.de

Anmeldung

Anmeldung onlineAnmeldung per E-Mail


Zur Übersicht