Fortbildung

Arbeitszeit im Waldorfkindergarten

Kurzbeschreibung

Was ist „Arbeitszeit“, was „ehrenamtliche Tätigkeit“? Wie gehe ich damit um, dass im Waldorfkindergarten immer „ein bisschen mehr“ von mir erwartet wird?

Wie können wir die Arbeitszeiten erfassen? Welche arbeitsrechtlichen Aspekte müssen wir berücksichtigen?

Das Seminar widmet sich u.a. den Überlastungssituationen und Überstunden, sowie der Fragestellung einer Arbeitszeiterfassung in den Einrichtungen.

Außerdem werden der rechtliche Rahmen (Gesetze, Arbeitsvertrag, betriebliche Regelungen), sowie die Zuständigkeiten von Kollegium, Leitung und Vorstand beleuchtet.

Es geht um die zulässige Höchstarbeitszeit, Pausen, Ruhezeiten, Überstunden, Arbeitszeiterfassung und vieles mehr.

Referent:innen

Dr. Ulrich Jancke; Edzard Keibel; Dörte Scharf

Ziel der Fortbildung

Es werden Lösungsansätze für einen zufriedenstellenden Umgang mit der Arbeitszeit erarbeitet.

Mindest- und ggf. Höchstteilnehmer:innenzahl

Maximal 12 Teilnehmer*innen

Methodische Hinweise zur Fortbildungsarbeit

Online - Fortbildung

Zeitangaben

Mittwoch, 02.11. und Donnerstag, 03.11.2022, von 16.00 bis 20.00 Uhr

Umfang der Unterrichtseinheiten (45 min)

5 UE

Termin

2. November 2022 bis 3. November 2022

Kosten

180,00 €

Ort

Waldorfkindergartenseminar Hannover
Rudolf von Bennigsen Ufer 70 B, 30173 Hannover

Veranstalter

Waldorfkindergartenseminar Hannover gGmbH
info@waldorfkindergartenseminar-hannover.de

Anmeldung

Anmeldung onlineAnmeldung per E-Mail


Zur Übersicht