Liebe Interessente am Fortbildungsangebot!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das gesellschaftliche Leben stellen neue Herausforderungen an die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder dar und fordern eine bewusste Unterstützung der Fachkräfte und der Qualität der pädagogischen Arbeit. In dieser sensiblen Zeit können fachliche Impulse durch Fort- und Weiterbildung besonders aufbauend und stärkend wirken.

Die Angebote in der Akademie für Fortbildungen werden nach wie vor gesammelt und ständig aktualisiert.

Die Art der Durchführung der Angebote(ob Online, als Webinar oder in gewohnter Form) steht in engem Zusammenhang mit den Bedingungen  und Beschränkungen während der Pandemie und kann beim Veranstalter direkt erfragt werden.

Die Akademie steht noch am Anfang und wir nehmen die Herausforderung der heutigen Zeit als Chance wahr, Neues für die Zukunft zu entwickeln! Wir hoffen mit diesen Angeboten Menschen weiterhin für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

Kollegiale Beratung - Trainingseinheiten

Kurzbeschreibung

Die Herausforderungen und der Verantwortungsrahmen, denen sich eine Waldorf-Kindergartenleitung heutzutage stellen muss, werden von Jahr zu Jahr massiver. Seien es die rechtlichen Bedingungen, die durch KIBIZ immer umfangreicher werden, seien es die Herausforderungen, die die aktuelle Zeit und der aktuelle Zeitgeist in Bezug auf die konkreten Menschen mit sich bringt.  Leider steht hier die Waldorf-Kindergartenleitung oft alleine da.

Zu diesen Themen bildet sich eine Gruppe, die über einen kollegialen Austausch und Beratungsprozess an den Themen arbeitet, die aktuell in den Leitungsprozessen anfallen:

-           Aufbau eines Führungsteams

-           die ständige Begleitung der Teamentwicklung

-           die konstruktive Kooperation mit dem Vorstand, mit den Eltern und dem Elternrat

-           Selbstmanagement in überfordernden Situationen

Diese vier Themen sind Grundbestandteil der einzelnen Workshops

Der Einstieg ist jederzeit möglich, auch können einzelne Samstage gebucht werden. Es empfiehlt sich für einen sinnvollen Entwicklungsprozess die Teilnahme an mehreren Workshops

Referenten

Wolfgang Nährig, Mastertrainer der Dynamischen Urteilsbildung, Mönchengladbach

Mindest- und ggfle. Höchstteilnehmerzahl

12

Zeitangabe

Samstag, 12.06.2021

Samstag, 18.09.2021

Samstag, 04.12.2021  die Reihe wird 2022 fortgesetzt

jeweils von 09:30 bis 17:00 Uhr

Umfang der Unterrichtseinheiten (45 Minuten)

Jeweils 8

Vermerk

Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen gelten die AGB des Seminars für Waldorfpädagogik Köln

Termin

18. September 2021 bis 31. August 2022

Kosten

150,00 € (150€ pro Samstag)

Ort

Michaeli Schule Köln
Vorgebirgswall 4-8, 50677 Köln (Anmeldeschluss: jeweils 10 Tage vor Termin)

Veranstalter

Seminar für Waldorfpädagogik Köln, Luxemburgerstr. 190, 50937 Köln
rausch@fbw-rheinland.de

Anmeldung

Anmeldung onlineAnmeldung per E-Mail


Zur Übersicht