Hochschule

Nachdem nun auch in Deutschland eine Entwicklung begonnen hat, den Erzieher*innenberuf auf Hochschulebene auszubilden, so wie es in nahezu allen anderen Ländern der Welt üblich ist, hat die Alanus Hochschule in Alfter in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten einen Studiengang in Vollzeit (6 Semester), aber auch berufsbegleitend in Teilzeit (5Semester) entwickelt, der nun den Erzieherberuf im akademischen Kontext zur Ausbildung bringt. 

„Kindheit heute“ – dieses Thema wirft viele Fragen auf, für den Einzelnen wie für die Gesellschaft: Was erlebt das Kind? Wie lernt es? Welchen Schutz, welche Freiheit und welche Begleitung braucht es? Die Alanus Hochschule bietet dazu den Studiengang Kindheitspädagogik an, der mit dem akademischen Titel Bachelor of Arts (B.A.)abschließt:

Beide Organisationsformen des Studiengangs qualifizieren für Tätigkeiten und Leitungsfunktionen in Kindertageseinrichtungen, Betreuungseinrichtungen in Ganztagsschulen, Beratungsstellen, Familienzentren, stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. Kinderheime). Mögliche weitere Berufsfelder sind Fachberatung und Referententätigkeit sowie wissenschaftliche Tätigkeiten an Hochschulen. Aufbauend auf den Bachelorstudiengang ist ein Masterstudium möglich.