Frank Linde - Waldorfpädagogik und Anthroposophie

Das sehr ansprechend gestaltete Büchlein, in Format und Umfang an »Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft« von Rudolf Steiner angelehnt, enthält die Kerngedanken der Waldorfpädagogik und eignet sich sehr gut für eine vertiefende Arbeit an den Grundlagen, aus denen sich der Lehr- und Erzieher- Beruf speist und erneuert.

Linde bringt in knapper Schlichtheit alle wesentlichen Gesichtspunkte und spirituellen Gedanken: Die Wiedergeburt als Verbindung zwischen Erzieher und Kind, die Bildmeditation, die Bedeutung der menschenkundlichen Konferenzarbeit als umgekehrten Kultus für die Gemeinschaft, die Zusammenarbeit mit den Engeln u.a. Sein Zugang ist ein erfrischend individueller.

Man kann die einzelnen Kapitel jedes für sich erarbeiten, diese Schrift eignet sich somit sehr gut für die Konferenzarbeit. Sie könnte nach der Ausbildung in Fachschule oder Seminar als Wegzehrung mitgegeben werden. Die Zitate sind kenntnisreich und aus einem großen Überblick ausgewählt und gut erläutert. Möge das Büchlein zur anthroposophischen Grundlagenarbeit ermutigen!

Waldorfpädagogik und Anthroposophie

Frank Linde

Herausgegeben von der Vereinigung der Waldorfkindergärten
und der Ernst-Michael-Kranich-Stiftung

 € 12

und hier geht es zur Bücherstube

Elementare Eurythmie im Kindergarten

Die Elementare Eurythmie im Kindergarten wird in dieser Broschüre erstmals in einem umfassenden Kontext dargestellt. Es werden nicht allein ihre Inhalte und die Vermittlungsmethodik beschrieben. Es wird vielmehr deutlich gemacht, wie die Eurythmie in den Kindergarten-Alltag eingebettet ist und wie sehr sie auf der frühkindlichen Waldorfpädagogik beruht. Dabei werden auch die Unterschiede und die Ähnlichkeiten zu den sonstigen Sing-, Sprech- und Bewegungsspielen (Reigen) beleuchtet.

Ein wesentlicher Teil befasst sich mit der subtilen Beziehung zwischen Sprache und Bewegung und ihrer Wirkung auf die Gesundheits- und Lebenskräfte sowie auf die Ich-Entwicklung der Kinder. Genau diese Wirkung kann durch das besondere Bewegungsvokabular der Elementaren Eurythmie in diesen wichtigsten Entwicklungsjahren der Kinder aktiviert und verstärkt werden.

Die Broschüre ist geschrieben für Erzieher*innen und für Eurythmist*innen in der Praxis und in der Ausbildung sowie für interessierte Eltern.

Zu beziehen über: sorge(at)eurythmie(punkt)net

Einzelexemplar: 8.- €  zuzüglich Versand, bei höheren Stückzahlen Staffelpreise.

Ruhen und Schlafen

Die Schlaf- und Wachphasen von kleinen Kindern in den Familienalltag zu integrieren ist wohl für fast alle Eltern eine Herausforderung. Auch in den Kindertagesstätten ist dieses Thema mit der Zunahme der Verweildauer immer wichtiger geworden. Wie können Eltern und Erzieher*innen die altersspezifischen und individuell sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder unter einen Hut bekommen?

Zu diesem Thema gibt es jetzt eine neue Broschüre. Lesen Sie dazu hier ein Interview mit der Autorin:

https://info3-verlag.de/zeitschrift-info3/november-2020/einschlafen-erfordert-ein-loslassen/

 

Susanne Altenried ist Waldorferzieherin, Fachberaterin, Dozentin am Seminar für Waldorfpädagogik und Erwachsenenbildung München und im Arbeitsfeld Forschung und Geisteswissenschaft der Vereinigung der Waldorfkindergärten tätig. Die Mitglieder des Arbeitsfeldes beschäftigen sich mit den Grundlagen der Waldorfpädagogik im Hinblick auf aktuelle Fragestellungen. In diesem Zusammenhang ist die Broschüre zum Thema Ruhen und Schlafen entstanden, die ab November 2020 über die Website der Vereinigung der Waldorfkindergärten bezogen werden kann.

Hier in unserem Büchershop zu bestellen.