DIDACTA 2022 in Köln

Didacta 2022 in Köln

Nach drei Jahren und vielen Verschiebungen war es endlich wieder so weit: vom 07. – 11. Juni 2022 fand die Didacta 2022 in Köln statt. Die Vorbereitungen unseres Messestandes gemeinsam mit dem Bund der Freien Waldorfschulen/ Pädagogischen Forschungsstelle und die Standortfrage ergaben schließlich, dass wir in Halle 7 einen Platz bekamen.

Unser neuer Messestand hatte nun auch Premiere nach langer Wartezeit und fand große Resonanz beim Messepublikum. Wir konnten unsere aktuellen Broschüren und Bücher präsentieren. Die Fachbesucher*Innen freuten sich über Informationen zur Waldorfpädagogik und unsere Unterstützung mittels der Leitlinien und Exemplaren der Reihe „Recht auf Kindheit“. Die „Erziehungskunst – frühe Kindheit“ fand Anklang beim Messepublikum und wurde gerne angenommen.

Unsere Vortragenden – Birgit Krohmer/ Mitglied des Vorstandes, Prof. Max Buchka/ Alanus, Philipp Gelitz/ Alanus Hochschule, - Hochschule, informierten über aktuelle Themen zur Waldorfpädagogik. Flankiert wurde unser Messeauftritt durch Elke Rüpke/ Bildungsreferentin Vereinigung, Nicole Büth/ Waldorfkindergartenseminar Dortmund, Sina Harnacke und Annemarie Beye. Unser Dank geht auch an unsere Unterstützer Stockmar/ Kaltenkirchen und Mercurius Deutschland/ Kaltenkirchen.

In der Hoffnung, dass die nächste DIDACTA wieder stattfinden kann, freuen wir auf Stuttgart vom 07. – 11. März 2023 und 20. - 24. Februar 2024 in Köln.