Leipziger Buchmesse 2017

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Stand auf der Leipziger Buchmesse vom 23.- 26. März 2017 vertreten.

So konnten wir viele Fragen des sehr interessierten Publikums beantworten und Hilfestellungen zum Thema Berufswahl als WaldorferzieherIn geben. In diesem Jahr haben wir den interessierten Menschen unsere neue Erziehungskunst FRÜHE KINDHEIT präsentieren können.Besonderes Interesse galt dem neuen Frühlingsheft und dem Angebot für ein Abo.

Den Aufruf, gegen eine digitalisierte KiTa haben auch Menschen unterzeichnet. So stieg die Anzahl der Petitionszeichner um einige Unterschriften.

Auch in diesem Jahr, haben wir täglich eine sehr gut besuchte Sonderveranstaltung mit dem Thema: WAS KINDER HEUTE BRAUCHEN - VOM GLÜCK PÄDAGOGE ZU SEIN.... durchgeführt. An dieser Stelle herzlichen Dank an Annekathrin Hantel und Dr. Wolfgang Saßmannshausen.