Liebe Interessenten am Angebot der Akademie!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das gesellschaftliche Leben stellen neue Herausforderungen an die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder dar und fordern eine bewusste Unterstützung der Fachkräfte und der Qualität der pädagogischen Arbeit. In dieser sensiblen Zeit können fachliche Impulse durch Fort- und Weiterbildung besonders aufbauend und stärkend wirken.

Die Angebote in der Akademie für Fortbildungen werden nach wie vor gesammelt und ständig aktualisiert.

Die Art der Durchführung der Angebote(ob Online, als Webinar oder in gewohnter Form) steht in engem Zusammenhang mit den Bedingungen  und Beschränkungen während der Pandemie und kann beim Veranstalter direkt erfragt werden.

Die Akademie steht noch am Anfang und wir nehmen die Herausforderung der heutigen Zeit als Chance wahr, Neues für die Zukunft zu entwickeln! Wir hoffen mit diesen Angeboten Menschen weiterhin für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

 Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

Beziehung und Kommunikation in einer neuen Kommunikationsdimension

Kurzbeschreibung

Wie sieht der Paradigmenwandel aus, der sich aktuell am Beginn des Kommunikationszeitalters vollzieht?

Es ist Zeit für eine grundlegende Veränderung hin zu einem wirklichen Miteinander! „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt“ (M. Gandhi)  Aber wie?!

In der heutigen Zeit vollzieht sich der Wandel von der 3. zur 4. Kommunikationsdimension (Iris Johansson) – Was bedeutet das für unseren heutigen pädagogischen Alltag?  Wie können wir mit heutigen Kindern und Jugendlichen wirklich in Kontakt kommen?

Vorträge, seminaristische Arbeit, Kommunikationsübungen in kleinen Gruppen.

Referenten

Dieter Schwartz, Deutschland / Ukraine. Seminare für „Intuitive Pädagogik“ und „Kommunikation als Kunst“, Workshops für Teambuilding, Supervisionen in Pädagogischen Kollegien

Ziel der Fortbildung

Fortbildung für Erzieher*innen, Lehrer*innen, Tagespflegepersonen, Eltern, Interessierte

Aspekte und Unterstützung zu einem besseren Verständnis von Erwachsenen zu Kindern und Jugendlichen.

Mindest- und ggffls. Höchstteilnehmerzahl

Mind. 15 TN

Methodische Hinweise zur Fortbildungsabreit

Vorträge, seminaristische Arbeit, Kommunikationsübungen in kleinen Gruppen.

Zeitangabe

Freitag, 29.10.2021 von 17:00 – 20:30 Uhr

Samstag, 30.10.2021 von 09:30 – 18:00 Uhr

Umfang der Unterrichtseinheiten ( 45 Min. )

18 Unterrichtseinheiten

Sonstiges

Bei kurzfristiger Absage oder Nichterscheinen gelten die AGB des Seminars für Waldorfpädagogik Köln

Termin

29. Oktober 2021 bis 30. Oktober 2021

Kosten

140,00 €

Ort

Michaeli Schule Köln
Vorgebirgswall 4-8, 50677 Köln (www.waldorfseminar-koeln.de)

Veranstalter

Seminar für Waldorfpädagogik Köln
rausch@fbw-rheinland.de

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 14. Oktober 2021.

Anmeldung per E-Mail


Zur Übersicht