Liebe Interessenten am Angebot der Akademie!

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das gesellschaftliche Leben stellen neue Herausforderungen an die gute Begleitung der uns in den Einrichtungen anvertrauten Kinder dar und fordern eine bewusste Unterstützung der Fachkräfte und der Qualität der pädagogischen Arbeit. In dieser sensiblen Zeit können fachliche Impulse durch Fort- und Weiterbildung besonders aufbauend und stärkend wirken.

Die Angebote in der Akademie für Fortbildungen werden nach wie vor gesammelt und ständig aktualisiert.

Die Art der Durchführung der Angebote(ob Online, als Webinar oder in gewohnter Form) steht in engem Zusammenhang mit den Bedingungen  und Beschränkungen während der Pandemie und kann beim Veranstalter direkt erfragt werden.

Die Akademie steht noch am Anfang und wir nehmen die Herausforderung der heutigen Zeit als Chance wahr, Neues für die Zukunft zu entwickeln! Wir hoffen mit diesen Angeboten Menschen weiterhin für die Arbeit im Sinne der Waldorfpädagogik zu begeistern!

 Mit freundlichen Grüßen im Namen der Akademiekonferenz

Dagmar Scharfenberg

Fortbildung

„Gute Küche!“ Ein Thementag für kochende Kräfte

Kurzbeschreibung

Als Küchenkraft im Kindergarten leisten Sie einen elementaren Beitrag zur gesunden Entwicklung der Kinder und der

Qualität des waldorfpädagogischen Konzeptes. Das kleine Kind liebt, was mit Freude und Hingabe für seine

Bedürfnisse zubereitet wurde. Neben dem Frühstück, das meist in den Gruppen zubereitet wird, ist der Anspruch an das Mittagessen als Hauptmahlzeit im Alltag gewachsen.

Der Thementag will vertiefendes Basiswissen und Anregungen für die Zubereitung der Speisen im Kindergarten vermitteln.

Die „Speisekarte“ im Kindergarten:

  • Getreide und Gemüse, Tages und Wochenrhythmus
  • Altersgemäße Ernährung im ersten Jahrsiebt: Kleinkind und Kindergartenkind            
  • Was ist bei Diäten oder veganer Ernährung zu berücksichtigen?
  • Regionale und saisonale Kriterien: Nahrungsqualität   Die kindgerechte Komposition des Geschmacks            
  • Brauchen Kinder einen Nachtisch?

Wir laden Sie herzlich ein, praktisch mit allen Sinnen (ein gutes Mittagessen wird frisch gekocht!) und fachlich durch Referate und kollegialen Austausch neue Impulse und Kenntnisse für sich und das leibliche Wohl des Kindes zu erarbeiten.

Referenten

Dr. Petra Kühne lebt in Frankfurt a. M. und ist Ernährungswissenschaftlerin, leitet den Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.  

Agnes Schütz lebt in Herford und arbeitet dort als Waldorfkindergärtnerin im Christian Morgenstern Kindergarten.

Zeitangabe

 Samstag, 19.06.2021, 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr

Termin

19. Juni 2021 bis 19. Juni 2021

Kosten

100,00 € (Für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen erheben wir einen Beitrag von 100,00 €. Für Teilnehmende aus Nicht-Mitgliedseinrichtungen 130,00 €.)

Ort

Lehrküche Mergelteichstraße (genaue Orts-Info erfolgt vor der Veranstaltung)
Mergelteichstr. 45 in 44225 Dortmund (Tel.: 0231/75468125)

Veranstalter

Seminar für Waldorfpädagogik Dortmund
verwaltung@waldorfseminar-dortmund.de

Anmeldung

Anmeldeschluss ist Dienstag, der 15. Juni 2021.

Anmeldung per E-Mail


Zur Übersicht